Rettungshunde Info
Auf den nächsten Seiten habe ich Wissenswertes zur Rettungshundearbeit im Sport- und Einsatzbereich zusammengestellt.

Ich gehe speziell auf die Besonderheiten bei der Vorbereitung des Welpys auf die Rettungshundearbeit ein.

Daneben  informiere ich über die Möglichkeiten der Ausbildung zum Einsatz- Rettungshundeteam, die jeweiligen Voraussetzungen, die Prüfungsanforderungen  und gebe Tipps zu einigen allgemeinen Grundlagen der Rettungshundeausbildung.

Ein weiters Kapitel widme ich den Rettungshunde-Oldies im Einsatzdienst, die leider allzu oft Opfer der Ignoranz ihrer 'Einsatz-Rettungshundeführer' werden.


Jeder Hund hat seine Grundfähigkeiten, die auf dem jeweiligen Entwicklungsstand trainiert werden können.

Rettungshundearbeit ist Teamarbeit.

Der Hund soll lernen, eigenständig und freudig zu arbeiten, dabei aber trotzdem führig zu bleiben. Zwang, Ungeduld und zu schnelles Training ohne Sicherung des bisher Gelernten, führen zu Frust und Misserfolg.

Rettungshundearbeit im Sportbereich ist der Garant für Spaß bis ins hohe Hundealter.

Im Einsatzbereich müssen sich alle HundeführerInnen damit abfinden, dass an 'Einsatz bis zum Schluss' nicht zu denken ist.


Meine Informationen werden regelmäßig aktualisiert und ergänzt. Ich danke für die vielen Rückmeldungen, Ergänzungswünsche und Meinungen.

Reinschauen lohnt sich also immer wieder!